Im Treibsaum: Algen, Krebse...

Der Treibsaum der Ostsee besteht oft nur aus dunkelbraunem Seegras. Aber besonders nach Stürmen gibt es viel zu entdecken: filigrane Algen und Wurzelgeflechte in vielen Farben von Weiß und Gelb über Orange bis zu leuchtendem Rot , gelb schillernden Blasentang und Schalen von Krebsen und Muscheln. Verwelkte Blumen stammen aus Seebestattungen.
Erst als ich meine Fundstücke zu Hause auf den Scanner legte und in hoher Auflösung fotografierte, fiel mir die oft surreale Schönheit dieser Gebilde auf.
Die Auswahl und Gruppierung der Objekte erfolgt nach ästhetischen und z.T. auch inhaltlichen Aspekten. Damit knüpfe ich an die Tradition der Stillleben, die sich in der Malerei als eigenständige Gattung im Barock entwickelt hat.
Die Fotos sind wegen der hohen Auflösung besonders scharf und zeigen in großen Formaten jede Einzelheit. Sandkörner sind oft als Kristalle erkennbar.
Die Fotos sind i.A. im Format 60 x 60 cm als fine art prints auf Hahnemühl photorag 305g/m² gedruckt und auf Alu-Dibond geklebt, also ohne Rahmen nutzbar.
Größere Formate auf Alu-Dibond oder kleinere auf fine art Papier sind nach Absprache lieferbar.
Näheres unter „Kaufen“

 

Scroll to Top